Was heißt bloß Konzentrative Bewegungstherapie?

Kugel lila

Wenn Sie jetzt an Gymnastik oder Turnen denken, dann muss ich Sie leider enttäuschen. Die Konzentrative Bewegungstherapie, liebevoll KBT genannt, ist eine anerkannte psychotherapeutische Methode. Sie ist wissenschaftlich fundiert und gehört der tiefenpsychologisch-psychodynamischen Richtung an. Die KBT wird in Kliniken, Ambulanzen, Beratungsstellen und zahlreichen Privatpraxen angeboten.

Sie versteht den Körper als Ort des gesamten psychischen Geschehens. Dabei spielt die Wahrnehmung im Hier und Jetzt sowie die Beziehung zum eigenen Körper eine zentrale Rolle. In unsere Arbeit beziehen wir den Raum, die Bewegung und verschiedenste Gegenstände mit ein.

Weitere Infos zum Nachlesen